15 Jahre Feuerwehr-Oldtimer-Verein Hard

15 Jahre Feuerwehr-Oldtimer-Verein Hard, ein unvergessliches Fest

 

Vom 20. bis 23. Juli 2019 feierte unser Verein sein 15 jähriges Bestandsjubiläum im Rahmen des 2. internationalen Feuerwehr-Oldtimer-Treffens.

 

Es war ein Fest, das allen Beteiligten sicherlich noch lange in sehr guter Erinnerung bleiben wird. 

 

Wir, die organisierenden Vereinsmitglieder, bedanken uns an dieser Stelle recht herzlich bei Allen. Bei Jenen, die mit ihren Oldtimern am Fest teilnahmen und so zu einer tollen Rundfahrt beitrugen, bei Jenen, die am Fest als Besucher teilnahmen und so zu einem wĂĽrdigen Rahmen des Festes ihren Beitrag leisteten und bei Allen, die uns unterstĂĽtzend zur Seite standen.

 

Es waren über 50 Fahrzeuge aus Nah und Fern, die sich zu unserem Fest einfanden. Insbesondere zu erwähnen sind natürlich unter anderem unsere Freunde der FF Gainfarn, Bad Vöslau, mit ihrer Dampfspritze „Kathi“ aus dem Jahr 1910. Mit ihrer Rarität boten Sie – zusammen mit dem herrlichen Blick auf das Harder Binnenbecken – ein gefragtes Fotomotiv.

 

Der Festumzug durchs Dorf, angefĂĽhrt von der St. Gallischen Reitermusik, bot allen Teilnehmern einen akustischen und optischen Leckerbissen.

Unser Ehrenobmann Karl Hartmann fĂĽhrte mit seinem Ford T aus dem Jahr 1909 den Festumzug an. Sein prominenter Beifahrer war dabei unser Landeshauptmann Mag. Markus Wallner, der vom ganzen Fest sehr angetan war und deshalb an diesem besonderen Tag noch einige Zeit in Hard verbrachte.

 

Wie eingangs erwähnt, wir freuen uns riesig, unser Vereinsjubiläum mit einem so schönen Fest begangen zu haben und sagen DANKE und hoffentlich bis bald in Hard!

 

Hier noch ein paar Links zu anderen Beiträgen ĂĽber unser Fest:

ZurĂĽck